Sie befinden sich bereits auf der Startseite
Ausführliche Preis-Leistungs-Beschreibung
Gratis Leseprobe für Interessenten
Wer steckt dahinter?
Tipps und Empfehlungen
Tipps und Empfehlungen
Tipps und Empfehlungen
Jetzt testen & sparen:
 

_ Nur für Kunden _

Login Daten vergessen?



Hebelzertifikate-Schule: Die häufigsten Fragen (Teil 1)


Auf dieser Seite finden Sie die häufigsten Einsteigerfragen.


Frage: Was ist ein Hebelzertifikat?

Antwort: Ein Hebelzertifikat ist ein Anlageinstrument, um von einer Kursbewegung durch einen Hebeleffekt einen höheren Gewinn als mit dem Direkt-Investment in den Basiswert (Aktie, Index, Währung oder Rohstoff) zu erzielen. Der Hebeleffekt wird durch ein erhöhtes Risiko erkauft. Konkret: Bei Verletzung einer vorher festgelegten Kursmarke verfällt das Zertifikat oder der anteilige Restwert wird zurückgezahlt. Populäre Namen von Hebelzertifikaten:

  • Turbo-Zertifikate (Commerzbank)
  • Minifutures (ABN)
  • Waves (Deutsche Bank)
  • Turbo-Optionsscheine (Citibank)

Frage: Wo kaufe ich Hebelzertifikate ?

Antwort: Hebelzertifikate kann man genau wie normale Zertifikate auch, entweder über eine Börse (Marktführer ist die EUWAX in Stuttgart) oder direkt bei dem Emittenten kaufen. Faustregel: Für den kurzfristigen Handel ist der Direkthandel (< 1 Tag), für längerfristige Engagements (> 1 Tag) eher der Handel über die Stuttgarter Börse zu empfehlen.

Frage: Warum fallen Hebelzertifikate in eine hohe Risikoklasse ?

Antwort: Einige Hebelzertifikate besitzen eine Knock-Out-Barriere (K.O.-Schwelle) bei dessen Erreichen das Zertifikat wertlos verfällt. Zudem bauen Hebelzertifikate ihr Aufgeld innerhalb Ihrer Laufzeit konstant ab und verlieren bei vollkommen unveränderten Kursen des Basiswertes geringfügig an Wert. Anleger benötigen daher eine Börsentermingeschäftsfähigkeit.

Frage: Wer gibt die Hebelzertifikate heraus ?

Antwort: Hebelzertifikate werden von den Geschäftsbanken ausgegeben. Beispiele: ABN-Amro, BNP-Paribas, Deutsche Bank....



Seite 4 von 5


Infos über Hebelzertifikate?
Nur bis 30.09.: Jetzt testen und Praxis-Ratgeber "Schnellkurs Hebelzertifikate" im Wert von 30 EUR GRATIS bekommen




Was sind Hebelzertifikate?


Wer sich bis 30.09. für ein Abonnemet entscheidet, erhält den PDF-Report "Schnellkurs Hebel-Zertifikate" und weitere PDF-Bücher im Wert von 104,50 EUR gratis dazu.


Seite 7 von 15
(*) Die aufgeführten Gewinne wurden in der Vergangenheit erzielt. Zukünftige Entwicklungen bringen sehr hohe Risiken mit sich.